Vereinsmitgliedschaft

Durch ehrenamtliches Engagement, besonders in der Ausbildung und Wartung aber auch an unseren Liegenschaften, versuchen wir die Kosten möglichst gering zu halten. Mit dem Beitrag für aktive Vereinsmitglieder kann in allen Abteilungen geflogen werden. Er deckt die Fixkosten des Vereins. Die einzelnen Abteilungen erheben noch Gebühren für die Betriebskosten der jeweiligen Flugzeuge.

Aufnahmegebühr (einmalig) Erwachsene
Jugendliche (bis 18)
+ Kinder/Ehepartner
€ 360
€ 120
jeweils die Hälfte
Vereinsbeitrag (jährlich) Erwachsene
Jugendliche (bis 18)
Förderbeitrag
€ 530 (170 passiv)
€ 445 (85 passiv)
€ 40

zusätzlich die Fluggebühren in der jeweiligen Abteilung:

Segelflug

Jahresumlage
(für alle Windenstarts und Flugzeiten mit Vereinsflugzeugen)
€ 270

Ultraleicht

D-MQAT* Alpha Trainer € 83 / h (nass)
D-MSAC* A-22L € 83 / h (nass)

Motorflug

D-KIOR* SF 25 C-Falke 2000 € 90 / h (nass)
D-KEPT* HK 36 TTC 115 "Super Dimona" € 140 / h (nass)
D-ETEL* DA 20 "Katana" € 140 / h (nass)
D-EXDR* Robin DR 401 € 250 / h (nass)
Foto aus dem Cockpit eines Segelflugzeugs im Schlepp-Flug. Links ist die Pilotin von hinten zu sehen, rechts vorne sieht man das schleppende Motorflugzeug, eine DR 401.
F-Schlepp
D-KEPT* HK 36 TTC 115 "Super Dimona" € 18,10 pauschal bis 5 min
+ € 3,62 / min ab der 6. min
D-EXDR* Robin DR 401 € 25,60 pauschal bis 5 min
+ € 5,12 / min ab der 6. min

Für Befähigungsprüfungen wird auf den Stundenpreis ein Zuschlag von € 15 berechnet.

* bei allen motorgetriebenen Flugzeugen kommen noch Landegebühren an den jeweiligen Platzhalter und ggf. Beiträge zum Quax-Fond hinzu.

Stand: 14.03.2022